Die Behandlung von Parodontopathie ist völlig schmerzlos.

Die Parodontologie ist ein Zweig der Zahnmedizin, der sich mit der Behandlung der Stützstrukturen des Zahns – Parodonts befasst.

Das Parodont besteht aus Zahnfleisch – Gingiva, Knochen und Ligamenten, die den Zahn mit den Knochen verbinden.

Die Parodontopathie ist die am häufigsten vorkommende Krankheit von heute, ohne angemessene Behandlung führt sie zu Zahnverlust und der häufigste Grund, warum Menschen nach dem 40. Lebensjahr Zähne verlieren.

Über 90% der Menschen pflegen die Mundhygiene nicht ordnungsgemäss, in 70% der Fälle wird die Reinigung des Zahnsteins nicht ordnungsgemäss durchgeführt und nicht ausreichend beachtet, was zu einer Parodontopathie führt.

Die Erhaltung der Zahnhygiene erfordert täglich mindestens zweimal täglich eine detaillierte Reinigung in der Dauer von mindestens drei Minuten. Durch regelmässige professionelle Entfernung von Ablagerungen können wir die Anhäufung von Zahnstein verhindern, das zu verschiedenen Erkrankungen führen kann, die zunächst zu Knochenrückzug und Lockern der Zähne und dann zu Zahnverlust führen.

Die Behandlung von Parodontopathie ist völlig schmerzlos.

Um ihre Zähne zu erhalten, ist eine angemessene Behandlung erforderlich, die von einem Experten und erfahrenen Arzt auf dem Gebiet der Parodontologie durchgeführt wird, ansonsten verlieren wegen unangemessener Behandlung die Menschen häufig Zähne trotz regelmässiger Untersuchungen.

Vor der prothetischen Arbeit ist es äusserst wichtig, die Wurzeln der Zähne, die Kronen tragen, parodontologisch vorzubereiten, um nach kostenintensiven Brücken, in die Sie viel Geld investiert haben, keine Probleme und Entzündungen zu verursachen und die Brücken länger halten.

Zahnfleischbluten ist ein Indikator für Entzündungen. Es ist sehr wichtig, einen Experten zu kontaktieren, um das Problem angemessen zu lösen, da die Parodontopathie ohne Schmerzen und andere Komplikationen bis zum Zahnverlust voranschreitet.

Die Krankheit selbst durchläuft verschiedene Stadien und in jedem Stadium ist die Therapie zu 100% erfolgreich und kann eine konservative oder chirurgische sein in vorangeschrittenen Situationen.

Je früher Sie sich melden, desto einfacher wird die Therapie sein und die Behandlung billiger und einfacher.

Mit Zusammenarbeit und Kontrolle 2x im Jahr ist der Therapieerfolg sicher.

Wenn Sie Veränderungen oder Zahnfleischblutungen feststellen, wenden Sie sich mit Vertrauen an unseren Spezialisten für Parodontologie, um das Problem angemessen zu lösen.

Regelmässige Besuche beim Zahnarzt sind hilfreich für die rechtzeitige Diagnose verschiedener Erkrankungen der Mundhöhle.

This post is also available in: Hrvatski (Kroatisch) English (Englisch) Italiano (Italienisch) Norsk bokmål (Norwegisch (Buchsprache))